So hilft Ihr Selbstbräuner bei Überexposition zur Sonne

Wir müssen über unsere Beziehung zur Sonne sprechen. Seit Jahren haben wir die Sonne verehrt und uns in ihrer Gegenwart gesonnt, alles im Namen der Liebe für unseren Teint. Die Wahrheit ist, das ist es einfach nicht mehr wert, und diese giftige Beziehung ist erschöpft. Es gibt gesündere Wege, unsere Bedürfnisse durch die Verwendung von anderen Optionen wie Selbstbräunungsmethoden zu erfüllen. Hier erfahren Sie, welche Gefahren die Sonnenexposition mit sich bringt und erhalten eine Vorstellung von Ihrem neuen Ritter in bronzener Rüstung.

Unsere beziehung zur sonne

Es besteht kein Zweifel, dass zu viel des Guten nicht gut aussieht. Überexposition gegenüber der Sonne kann vorzeitiges Altern, braune Flecken und Pigmentierung verursachen. Am schlimmsten ist, dass die Exposition gegenüber der Sonne ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs wie Basalzellkarzinom oder Melanom verursachen kann. Abhängig von Ihrem Hauttyp und wo Sie sich in Bezug auf die Sonne befinden, kann die Überbelichtung in nur 5-20 Minuten geschehen. Auch wenn man keinen Sonnenbrand bekommt, kann die UVA- und UVB-Strahlung der Sonne ein Chaos auf der Haut anrichten, bevor Sie es überhaupt realisieren. Denken Sie daran, dass etwa 80% Ihrer Sonnenschäden passieren, bevor Sie 18 Jahre alt sind. Stellen Sie sich vor, wie Sie anfangen, den Schaden zu sehen, den Sie Ihrer Haut jetzt zufügen.

 

Warum wir niemals unsere teints aufgeben

Seit den 1920er Jahren ist eine sonnenverwöhnte Bräune die ganze Rage und mit gutem Grund, denn mit einer Bräune können Sie gesünder und dünner aussehen! Bronzierte Haut kann zudem das Aussehen der Muskeltöne definieren und die Haut jünger aussehen lassen. Ein Teint hilft, Dehnungsstreifen, Cellulite und Krampfadern zu verbergen. Ein sonnenverwöhnter Glanz kann die Farbe Ihrer Kleidung aufpeppen und somit wirkt Ihr Make-Up extra-heiß! Auch wenn man die Gefahren von zu viel Sonne kennt, ist es schwer, sie auch nur Ansatzweise aufzugeben.

 

Unsere beziehung zu selbstbräunern

Selbstbräuner sind nicht neu in der Szene, aber es war hart, diese an jahrzehntelange Sonnenanbeter zu verkaufen. Anfänglich waren die Formeln streifig, rochen schrecklich und ließen die Haut orange aussehen. Ähm, nein danke!

 Zum Glück haben sich Selbstbräuner in den letzten Jahren stark verbessert. Heute finden Sie Top-Formeln, die mit einigen der besten Hautpflegeprodukte gleichgestellt sind. Jetzt gibt es mehr Möglichkeiten als nur Lotion. Sie können Mousse, Trockenöle und natürlich einen makellosen Spray Tan bekommen. Die Entwickler haben ein breites Spektrum an Farben, Formeln und Preispunkten eingeführt, die jedem Hautton, jedem Hautanliegen und jeder Geldbörse zugute kommen können.

 Was den Geruch betrifft, dieser kommt vom DHA, einem aktiven Inhaltsstoff von Selbstbräunern. DHA ist eine ungiftige Form von Zucker mit einem definitiven Geruch, den Unternehmen mit aller Kraft versucht haben, auszubessern. Modernen Selbstbräunern wurden natürliche Inhaltsstoffe und ätherische Öle hinzugefügt, um den Geruch zu neutralisieren. Einige fortgeschrittene Formeln verwenden sogar eine Geruchs-blockierende-Technologie, um den Duft nicht nachweisbar zu machen. Selbstbräuner gehören offensichtlich zu den am meisten verbesserten!

 

Sicher sonnenfrei praktizieren

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie immer die besten Selbstbräuner haben, ist, Produkte zu finden, die frei von Parabenen, Mineralölen, künstlichen Duftstoffen, schädlichen Glykolen, Sulfaten und Petrochemikalien wie DEA oder TEA sind.

 Denken Sie immer daran, dass Selbstbräuner nicht vor UVA-Strahlen und UVB-Strahlen schützen, sodass Sie immer einen Sonnenschutzfaktor von 15 für eine moderate Zeit in der Sonne wie Gehen oder Fahren auftragen sollten. Sonnenschutzfaktor 50 ist das, was Sie für Outdoor-Sport oder ganztägige Pool-Partys brauchen. Sogar mit Schichten von Sonnenschutzmitteln müssen Sie sich alle 80 Minuten eincremen, weil es abnutzt und es somit nutzlos macht und Sie der Sonne aussetzt.

 Da Sie nun sicherere Bräunungsmethoden haben, können Sie die Überexposition zur Sonne auslassen, und für Sie und Ihre Haut auf Nummer sicher gehen. 

Life Hack: Wenn Sie es ernst meinen, auf lange Stunden in der Sonne verzichten zu wollen, dann greifen Sie zu und holen Sie sich das Brasilianisches Mousse für einen tiefen Ganzkörperglanz, der nur 1 Stunde braucht, um sich einzustellen!