Lotion oder Mousse? Welcher Selbstbräuner ist am besten für Ihren Hauttyp geeignet?

Wenn Selbstbräunen neu für Sie ist oder wenn Sie schon lange dabei sind, müssen Sie sich nicht auf die Seite von Mousse oder Lotion schlagen. Sowohl Lotion als auch Mousse haben was es braucht, um Ihnen einen traumhaften Hautton zu verleihen. Ob Sie versuchen, von Selena Gomez in Gal Gadot überzugehen oder nur einen leichten Boost wünschen, wir verraten Ihnen ein paar Tipps zur Auswahl Ihrer besten Bräunungsformel.

Lotion

Wenn Sie an das Wort Lotion denken, können Ihnen Worte wie reich oder hydratisiert einfallen. Bräunungslotion kann sich mit regelmäßiger Lotion gleichstellen, weil diese helfen kann, die Haut zu nähren und zu konditionieren. Bräunungslotion hat üppige Eigenschaften, die dazu beitragen können, eine länger anhaltende Bräune zu erzielen.

Die Lotion ist ideal für Leute die ständig unterwegs sind, Leute, die nicht so viel Zeit haben, um ihre Haut hydratisiert zu halten. Es ist bekannt dafür, dass es ein wenig mehr Zeit zum absorbieren und trocknen benötigt, aber eine cremige Formel liefert für gewöhnlich das kleine Extra in Bezug auf einen bleibenden Faktor.

Wer trägt Lotion am besten?

Menschen mit reifen, trockenen oder empfindlichen Hauttypen fahren gewöhnlich gut mit Lotion. Die anfängliche Anwendung kann etwas mehr Geschick als Mousse erfordern, aber die zusätzliche Hydratation steigert Ihre Bräune mit einer nachhaltigen Wirkung.

 

Schaum oder Mousse?

Diese Formeln geben einige große FOAMO, weil sie eine dunklere Bräune als eine Lotion herstellen können. Sie trocknen innerhalb einer Sekunde und sind leichter zu lenken, weil man sehen kann, wo die Farbe hingeht. Mousse gibt den Menschen, für die Selbstbräunen neu ist, die Chance, den Bräuner wie ein Profi anzuwenden. Wegen der Art und Weise, wie das Mousse sich auf die Haut schichtet, ist dieser Bräuner fantastisch darin, die Streifen auf ein Minimum zu begrenzen. 

Die Haut in den Tagen nach Ihrer Mousse-Anwendung hydratisiert zu halten ist ideal für die Aufrechterhaltung einer dauerhaften Bräune. Obwohl, wenn Ihr Mousse mit hautliebenden Zutaten hergestellt wird, sind Sie schon halb da.

Wer trägt Mousse am besten?

Das Mousse ist großartig für erstmalige Selbstbräuner. Obwohl sie für Menschen mit fettiger Haut vorteilhaft sind, können Mousse für die meisten Hauttypen perfekt sein.

 

Welches ist das richtige Mousse für Sie?

Die Wahrheit ist, es geht darum, was Sie mögen, denn beide Formeln können mit den meisten Hauttypen und Angelegenheiten gut funktionieren. Sowohl Lotionen als auch Mousse sind ideal für den Aufbau Ihrer wöchentlichen Basis, aber probieren Sie die Lotion während der Woche und dann steigern Sie Ihre Bräune für eine Nacht mit Mousse.

 

Pro Tipp: Sowohl für Lotionen als auch für Mousse kann der Bräunungshandschuh verwendet werden. Ein qualitativ hochwertiger Handschuh hilft Ihnen, Ihrer Bräune ein gleichmäßiges Finish zu verleihen ohne ihre Handflächen fleckig zu machen!